SV Horgen II – SVI II 2:1 (0:0)

SVI: Hannes Reinauer – Marco Kleiner, Timo Weisser (Bastian Götz), Benjamin Schwarz – Michael Ruml (Jeremias Schneider), Bruno Ruof (Johannes Stöhr) – Fabian Benz, Martin Schneider, Andreas Ettwein – Markus Deutschle, Uwe Beiter.

Tore: 1:0 Alexander Michel (61.), 2:0 Andreas Ettwein (76./ET), 2:1 Michael Ruml (90.).

Zu einem echte Sommerkick trafen sich am Sonntagmittag die zweiten Mannschaften des SV Horgen und des SVI. In der ersten Hälfte war beiden Mannschaften deutlich anzumerken, dass ihnen die heißen und schwülen Wetterverhältnisse doch sehr zu schaffen machten. Bemerkenswertes gab es dabei recht wenig, mit Ausnahme einer Fair-Play-Aktion auf Seiten des SVI: Michael Ruml wurde klar außerhalb des Sechzehners von den Beinen geholt, Schiedsrichter Thomsen entschied jedoch auf Strafstoß. Wir konnten den Unparteiischen dann umstimmen, was natürlich auf dem Horgener Sportplatz gern gesehen war. Der anschließende Freistoß, getreten von Uwe Beiter ging am Rande bemerkt nur in die Mauer. Nach der Pause öffneten beide Teams etwas ihre Visiere und die Gastgeber gingen durch Alexander Michel in Führung, die sie wenig später durch ein unglückliches Eigentor ausbauen konnten. Uns gelang in der Nachspielzeit durch Michael Ruml, der von Johannes Stöhr bedient wurde, nur noch der Anschlusstreffer. Unmittelbar nach dem Tor pfiff Schiri Thomsen dann auch sofort ab.